Kurzbeschreibung:

Timo besucht mit seiner Freundin Heike während der Semesterferien seine unverheirateten Tanten. Da die Tanten nicht wissen dürfen, dass er mit dem Motorrad gekommen ist, stellt er Heikes Maschine bei Nachbar Franz in den Schuppen. Die Lederanzüge und Sturzhelme versteckt er in der Stube hinter dem Sofa. Durch Zufall finden die Tanten die Sachen jedoch und als die Klatschbase Erna ihnen auch noch erzählt, dass die Bank von zwei Motorradfahrern überfallen  wurde, nehmen sie an, dass Timo und Heike die Täter sind. Diese Annahme führt natürlich zu einem Chaos.

Das ist der Titel des diesjährigen Lustspiels der Laienspielgruppe Rohrbach. Die Aufführungen finden im Bürgerhaus Rohrbach an folgenden Terminen statt:

  • 26. und 27. April  sowie 03. und 04. Mai 2019. Einlass ist ab 19:00h und die Vorstellungen beginnen um 20:00h.

Eintrittskarten für 7€ gibt es ab dem 21.03.2019 im Vorverkauf bei:

-          Fuß- und Nagelstudio Esther Kirschner, Rohrbach, Rodauer Str. 30

-          Edeka-Mark „Nah und gut“, Daniel Bonin Straße, nach dem Umbau ab dem 10.04.19

-         Foto-Plus, Hammergasse 3, 64372 Ober-Ramstadt

An der Abendkasse erhalten Sie lediglich noch Restkarten, soweit verfügbar. Der 1. Vorsitzende der Laienspielgruppe, Karl Lautenschläger, meint:  „Wir gehen davon aus, dass, wie in den vergangenen Jahren, die meisten Vorstellungen ausverkauft sein werden. Da sollten unser Besucher sicher gehen und sich die Karten bitte im Vorverkauf besorgen. Dann können wir auch besser disponieren „

 

Die Zuschauer können sicher sein, dass es  –wie immer – unterhaltsam und lustig sein wird. Für Essen und Trinken ist ebenfalls bestens gesorgt.

Mit Ihrem Eintrittsgeld erhalten Sie einen netten Abend und tun gleichzeitig Gutes, denn der größte Anteil der Einnahmen wird wieder einem guten Zweck gespendet.